Inselhopping in Dalmatien

Kristallklares Wasser und eine atemberaubende Natur – Dalmatien verwöhnt seine Besucher mit Urlaubstagen voller Sonne und Erlebnissen. Mit dem Rad und Boot erkunden die Teilnehmer einer Single-Rundreise das Land an der Adria mit all seinen Schönheiten.

Inselhopping und Radtouren
Die kroatische Küste gehört zu den schönsten Küsten der Adria. Zahllose kleinere und größere Inseln lassen sich mit dem Boot erreichen. Die Reise, die unter www.sunwave.de gebucht werden kann, beginnt in mit einem Besuch der Inseln Ugljan und Pasman. Sie sind der Obstgarten Dalmatiens, denn hier wachsen besonders saftige Weintrauben, würzige Oliven und delikate Feigen. Ein ganz besonderes Highlight schließt sich an. Die Wasserfälle im Krka Nationalpark bieten einen atemberaubenden Anblick, wenn sie in Kaskaden auf einen See herunterstürzen. Auf dem See oberhalb der Wasserfälle liegt eine kleine Insel mit einem sehenswerten Franziskanerkloster, zu der die Reisenden eine kleine Bootstour unternehmen.

Sibenik und Trogir – Weltkulturerbe der UNESCO
Die Stadt Sibenik mit ihren verwinkelten kleinen Gassen und einer Kathedrale, die ganz aus Marmor errichtet wurde, ist das nächste Ziel der Radtour. Sibenik gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Über die kleine Insel Primosten mit einer Festungsmauer aus dem 17. Jahrhundert führt die Route in eine weitere Stadt, die zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Die Altstadt von Trogir überrascht mit einer Vielzahl von Baustilen und vielen Attraktionen, zu denen zehn Kirchen, ein Schloss und mehrere Paläste gehören.

Die Natur Dalmatiens erkunden
Fortgesetzt wird die Reise mit dem Bus in die Stadt Split, die durch ihren riesigen Palastkomplex des römischen Kaisers Diokletian zu den großen Sehenswürdigkeiten der Reise zählt. Von der belebten Stadt führt die Route in die wunderschöne Natur der Inselwelt der Kornaten, einer Gruppe von mehr als 147 Inseln. Auf dem Rad geht es zum Abschluss durch das Naturparadies Dugi Otok mit seinen hohen Klippen, von denen sich den Teilnehmern ein weiter Überblick über die Adria erschließt.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Kroatien ist immer schön!

Mit der gesamten Familie in den Urlaub zu fahren, bedeutet auch, dass man allen Wünschen und
Vorstellungen gerecht werden muss. Denn schließlich will man niemanden enttäuschen. Alle sollen
nach dem Urlaub begeistert ihren Freunden und Bekannten daheim von den schönsten Tagen im Jahr erzählen. Ein Land, in dem alle vom Kleinkind bis zur Oma zufrieden gestellt werden, ist Kroatien. In Kroatien findet man Strände und große internationale Städte, die den Gästen Kultur, Küche und freundliche Gastgeber zu bieten haben.

Metropole Zagreb und die Adria
Ist man nach Kroatien unterwegs, dann hat man die Wahl zwischen Flieger und Auto. Doch spätestens vor Ort im Land sollte man sich einen Mietwagen leisten, damit man von Ort zu Ort und auch entlang der Küste die Landschaft genießen kann. Kroatien ist zu schön, um nur an einem Ort zu bleiben. Für die Kinder muss immer ein guter Kindersitz zur Verfügung stehen. Die besten Sitze findet man im Kindersitz ADAC Test 2012. Wenn die lieben Kleinen gut gesichert sind und das Gepäck im Kofferraum Platz hatte, dann kann es losgehen. Zagreb ist die Hauptstadt des Landes und damit Regierungssitz. In Zagreb kann man alte Kirchen, eine moderne Börse und gewachsene Stadtviertel bewundern. Eine moderne Infrastruktur lässt es an nichts fehlen für den perfekten
Familienurlaub.

Split, Pula und Dubrovnik
Kroatien hat viele traditionsreiche Städte, die mit Kultur und Geschichte auf ihre Besucher warten.Namen wie Split, Pula und Dubrovnik kennt man schon seit Jahrzehnten aus Zeiten, in denen man nicht so frei wie heute in das Land reisen durfte. Split liegt am Meer, es ist eine Hafenstadt. Malerische Blickwinkel und ein traumhaftes Himmelslicht warten auf die Gäste. Auch Dubrovnik ist eine alte Hafenstadt. Dort kann man tagelang durch die Gassen der Altstadt spazieren und sich in eine andere Zeit hineinversetzen und träumen. Die berühmte Stadt Pula hat neben seinem ebenfalls malerischen Hafen ein echtes Amphitheater zu bieten. Das ist kroatische Kultur pur.

Posted in Uncategorized | Comments Off

All Inklusive nach Kroatien

Wenn man ganz bequem und ohne Stress in den Urlaub starten möchte, bedarf dies grundsätzlich einer perfekten Reiseplanung. Nichts sollte hierbei dem Zufall überlassen werden, zumal Pauschalreisen nach Kroatien ein unvergessliches Erlebnis darstellen sollen. Um jedoch vom herrlichen und angenehmen Klima Kroatiens profitieren zu können, sollte man die Sommermonate bevorzugen. Am Tage fallen die Temperaturen kaum unter die 25 Grad Marke und auch in den Nächten bleibt es mit 18 Grad Celsius angenehm warm. Somit kann man die Schönheit der Natur rund um genießen, und selbst für Sightseeingtouren bleibt einem noch genügend Zeit.

Wissenswertes über Pauschalreisen nach Kroatien
Grundsätzlich sind die Pauschalreisen so aufgebaut, dass man hierbei von All-Inklusive sprechen kann. Sämtliche Übernachtungen, die Flugtickets aber auch die Verpflegung im Hotel kann hierbei schon im Preis mit inbegriffen sein. Für einen stressfreien Start in den Urlaub kommt es aber auch darauf an, wie man sich die Anreise zum Flughafen selber vorgestellt hat. Mit dem eigenen Auto anreisen ist zwar sehr vorteilhaft, nur sollte das Parken am Flughafen zuvor abgeklärt werden. Über die Internetseite www.vipparkendus.de kann man vollkommen unkompliziert einen Parkplatz am Flughafen anmieten, welcher zugleich noch rund um die Uhr bewacht und abgesichert ist. Ein Platz auf dem Parkplatz oder gar im Parkhaus kann dort für eine beliebige Anzahl von Tagen angemietet werden, so dass selbst Ihre Heimfahrt am Urlaubsende unkompliziert von statten gehen kann.

Beliebte Ausflugsziele in Kroatien
Erst einmal in Kroatien angekommen, wird man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen.Endlose Küstenmeilen laden zum Verweilen ein oder man begibt sich auf eine Entdeckungstour quer durch das Land. Absolut sehenswert ist zum Beispiel die Hauptstadt Zagreb, in dessen Mitte sich die schönsten Kulturinstitute, Museen oder Theater befinden. Doch auch die mediterrane Küche sollte man sich auf einer Kroatienreise nicht entgehen lassen, die insbesondere in Dubrovnik sehr schön zur Vollendung kommt.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Golfurlaub in Kroatien, Ungarn und Südtirol

Allgemeine Informationen

Golf ist inzwischen nicht mehr nur ein Sport für reiche und ältere Menschen, sondern erfreut sich in der gesamten Bevölkerung großer Beliebtheit. In diesem Artikel möchten wir Golfurlaube in Ungarn, Kroatien und Italien vorstellen. In allen drei Ländern gibt es 6, 9 und 18 Loch Plätze. Ebenso werden Übungsstunden, auf fast allen Plätzen, in allen Ländern angeboten.

Golfurlaub in Südtirol

In Südtirol findet der Golfspieler Plätze in den Bergen und an Seen. Etwas ganz Besonderes sind die Plätze auf Hochplateaus in den Dolomiten. Ganz gleich, ob Urlaub im 5-Sterne Golfhotel Südtirol oder in einer Ferienwohnung, mit Blick auf den nächsten Golfplatz, hier finden Golfer Plätze und Unterkünfte nach Wunsch. Mehrere Hotels organisieren den Urlaub mit Golf und Ausflügen als Komplettpaket. Angeboten werden auch Golfturniere mit Radtouren und Wellnesspaket.

Golfurlaub in Ungarn

In Ungarn findet der Golfer eine große Auswahl an Plätzen für Anfänger und Fortgeschrittene. Gespielt werden kann auf Plätzen mit 6, 9, oder 18 Loch. Kombiniert werden kann der Golfurlaub in Ungarn mit einer Städtereise, wie zum Beispiel, auf über sechs Plätzen, in der Nähe von Budapest oder mit Feiern und Baden auf Plätzen Nahe dem Balaton. Viele der Plätze sind mit Übungsbereichen und Kursen für Anfänger im Angebot. Angebote erhalten Sie vom ungarischen Tourismusamt. Dieses vermittelt auch Unterkünfte aller Art und für jeden Geldbeutel.

Golfen in Kroatien

Für Golfer stehen in Kroatien mehr als 20 Plätze von 6 bis 18 Loch zur Verfügung. Einige Veranstalter bieten Kulturreisen nach Kroatien in Verbindung mit golfen an. Erkunden Sie das Land und spielen dabei auf verschiedenen Plätzen für Anfänger bis Fortgeschrittene. Unterkünfte werden auch hier in großer Anzahl, in direkter Nähe zu den Golfplätzen angeboten. Die Golf-Ressorts bieten verschiedene Komplettpakete, mit zum Beispiel 5 Übernachtungen, Spa-Bereich und 3 Greenfees, an. Hier können Sie in Ruhe golfen, während sich Ihre Familie am Strand vergnügt oder Sehenswürdigkeiten besichtigt.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Ferienhausurlaub an der Adria

Damit es in den schönsten Tagen des Jahres nicht zu Streitereien kommt, muss der Familienurlaub sorgfältig geplant werden. Besonders wichtig ist ein Urlaubsziel, an dem alle Familienmitglieder ihren Interessen nachgehen können, um Stress und Streitereien zu vermeiden. Daher sollten Sie bei der Auswahl Ihres nächsten Urlaubsziels die beliebten Urlaubsländer Zypern, Griechenland und Kroatien berücksichtigen, die Ihnen neben viel Sonne, kilometerlangen Stränden und sauberem Wasser auch zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten bieten.

In einem Hotelzimmer fühlen sich Kinder meist nicht wohl. Kinder wollen sich bewegen und selbst ein geräumiges Hotelzimmer in einem Familienhotel kann den Bewegungsdrang Ihrer Kinder nicht befriedigen. Damit Ihre Kinder Ihren Bewegungsdrang während des Urlaubs freien Lauf lassen können, sollten Sie sich als Unterkunft für Ihren Urlaub an der Adriaküste ein geschmackvoll eingerichtetes und komfortabel ausgestattetes Ferienhaus Kroatien mieten. Überall in den Urlaubsorten entlang der Küste und sogar in den Städten finden Sie preiswerte, unterschiedlich komfortabel ausgestattete Ferienhäuser in Alleinlage, die von einem schönen gepflegten Garten umgeben sind.

Einen erholsamen, aktiven und abwechslungsreichen Urlaub können Sie auch auf der Mittelmeerinsel Zypern verbringen. Auf Zypern können Sie auch im November noch im glasklaren türkisfarbenen Wasser baden, am Strand relaxen und neue Kräfte für den stressigen Alltag zu Hause tanken. Entdecken Sie die wechselhafte Geschichte, interessante Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreiche Landschaften auf einer Rundreise über die Insel und lassen Sie sich die leckeren Gerichte aus der regionalen einheimischen Küche schmecken. Überall in den Ferienorten entlang der Küste und sogar im Hinterland Zyperns können Sie sich preiswert ein Ferienhaus Zypern mit einer Ausstattung, die Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht wird, als Urlaubsunterkunft mieten.

Oder verbringen Sie einen aktiven erholsamen Urlaub in einem Ferienhaus Griechenland, beispielsweise auf den beliebten Urlaubsinseln Rhodos und Kreta. In Griechenland erwarten Sie wundervolle, kilometerlange Sandstrände, malerische Badebuchten, blauer Himmel und viel Sonne sowie ein breit gefächertes Kultur-, Sport- und Freizeitangebot.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Mit dem Motorrad durch Kroatien

Kroatien ist ein Land voller Kontraste. Hier gibt es verschlafene Inseln, gebirgige Gebiete und weite Strände am Meer. Eine Motorradtour durch Kroatien ist also eine Reise durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, auf der man das wahre Kroatien näher und greifbarer erleben kann, als wenn man im Reisebus unterwegs ist. Vor allem geführte Motorradtouren ermöglichen dem Reisenden einen breiten Einblick in die kroatische Landschaft und Kultur, sowie das Leben der Menschen, die hier leben.

Da Kroatien ein schmales und lang gezogenes Land ist, das im Verhältnis zur Fläche sehr viel Küste hat, fahren die Teilnehmer der Motorradtouren meist von Nordwesten nach Südosten und beenden ihre Tour dann in Dubrovnik, das auch als die Perle der Adria bezeichnet wird und dessen Altstadt ein wirklich schönes Ausflugsziel darstellt. Die ideale Strecke für geführte Motorradtouren verläuft also ausgehend von Dubrovnik oder nach Dubrovnik hin führend durch eine abwechslungsreiche und stellenweise labyrintartige Landschaft zwischen Bergen und Meer. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit, den Nationalpark der Plitvicer Seen zu besuchen, der umgeben von Bergen mit seinen sechzehn kleinen Seen und zahlreichen Wasserfällen eine unter Schutz gestellte Naturoase darstellt.

Auch die kleine Stadt Ploce am Meer ist ein Höhepunkt für geführte Motorradtouren in Kroatien. Dieses romantische Hafenstädtchen ist genauso sehenswert wie die modernere und etwas lebendigere Stadt Split, die ebenfalls auf der Route liegt. Einige Etappen führen dann sogar richtig weit in die Berge hinein und es wird serpentinenreich. Auf dem Hochplateau von Gorski Kotar hat man einen wunderschönen Blick auf einige bis zu 1500 Meter hohe Berggipfel. Hier ist zwischen steilen Hängen und grandiosen Aussichten allein schon die Straße ein Abenteuer. Wer Serpentinen nicht scheut, der wird Kroatien lieben.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Urlaub in Kroatien: Dalmatien mit dem Boot erfahren

Auf der Landseite wird Kroatien von Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie
einem kleinen Stück von Montenegro umschlossen. Auf der Wasserseite schwappen die sanften
Wellen der blauen Adria an die kroatischen Küsten. Hier liegen die beliebtesten Urlaubsziele: die
Halbinsel Istrien im Norden, Kapela mit viel Wald und Bergen, der Velebit mit Wanderwegen und
zahlreichen Höhlen sowie Dalmatien am südwestlichen Ende von Kroatien. In Dalmatien liegt die
romanische Hafenstadt Trogir, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Dieses Städtchen
ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungstouren auf der Adria. Zahlreiche Bootsverleihe bieten
ihre Dienste beim Mieten oder Chartern an.

Die Anreise Trogir erfolgt am einfachsten über den Flughafen Split, der etwa 25 Kilometer östlich
liegt. Bereits die Anfahrt vermittelt beeindruckende Blicke auf die Adria und die kroatischen
Inseln. Auf dem blauen Wasser schaukeln weiße Boote in einer leichten Brise. Herrlich angenehme
Temperaturen und die gesunde Seeluft machen Lust auf das Chartern von Booten. Die erste
Anlaufstelle dafür ist die ACI Marina zwischen der Brücke von Trogir und Kap Cubrijan. Hier gibt es
Motorboote in allen Größen und Ausstattungen, für Tagestrips oder Wochentouren, wahlweise auch
mit Skipper. Für den Kurztrip zu einer Insel lohnt sich das Mieten von Sportbooten ohne Kabine.
Solche Touren kann man mit gemütlichen 5 PS machen, aber auch ganz rasant mit 135 PS und mehr.

Brac, die Insel der Oliven und des Weinbaus, ist ein beliebtes Ziel für die Liebhaber des Bolski
Plavac, eines ganz besonderen Rotweines. Er wird in der Umgebung von Bol angebaut, wo auch das
Goldene Horn, ein langer Sandstrand, zu finden ist. Der Fischerhafen eignet sich als Anlegestelle für
Motorboote.

Neben Brac liegt die Lavendel-Insel Hvar. Man sollte unbedingt im Hafen in Hvar-Stadt sein Sportboot
pausieren lassen und zu Fuß durch die Stadt schlendern. Von der Festung aus hat man einen tollen
Blick über Stadt, Hafen und die vorgelagerten Eilande.

Korcula könnte das nächste Ziel der Bootsfahrt sein. Gemeinsam mit Hvar und Brac ist diese Insel
einer der beliebtesten Häfen. Die Boote können während des Landgangs sicher angelegt und auch
versorgt werden. Wer Einsamkeit und Ruhe vorzieht, fährt mit dem Sportboot zur Inselgruppe der
Kornaten. Der Nationalpark Kornaten umfasst 89 Inseln und Eilande, Felsen und das Meeresgebiet, in
dem sie liegen. Viele der Inseln sind unbewohnt, und die Naturlandschaft hat in ihrer Kargheit ihren
ganz eigenen Reiz.

Bevor man sich für Miete oder Charter in Kroatien entscheidet, gibt es einige Dinge zu überlegen.
Man sollte klar festlegen, wofür das Boot benötigt wird: Geht es auf Angeltour, steht ein
Tagesausflug auf dem Programm oder ist eine längere Tour geplant? Die Sicherheitsausrüstung,
die Nutzungsgenehmigung (Bootsschein) und die Seekarten sollten überprüft werden. Seekarten
empfehlen sich übrigens selbst dann, wenn das Boot mit GPS ausgestattet ist. Notrufnummern
sollten immer griffbereit sein. Achtung bei den Kosten: Anzahlungen von mehr als 50% sowie
Kautionen von 3.000 Euro und mehr sind nicht üblich.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Rovinj – einer der schönsten Orte des Mittelmeers

Der kleine Ort Rovinj (ca. 13.550 Einwohner) liegt auf der Halbinsel Istrien und befindet sich zwischen Poreč und Pula. Der autofreie Stadtkern liegt auf einem kleinen Hügel von dem man eine wunderbare Aussicht auf die vorgelagerten Inseln hat.

Die Altstadt von Rovinj erinnert aufgrund der eng gepflasterten Gassen an eine mittelalterliche, mediterrane Stadt, in der eine Vielzahl alter Gebäude zu bestaunen ist. Der lange venezianische Einfluss ist hier unübersehbar. Geschäfte, Restaurants und Souvenierläden sorgen für das perfekte Urlaubsflair.

Rovinj bietet eine Menge Aktivitäten für Sportbegeisterte. Wer die einzigartige Unterwasserwelt Kroatiens kennenlernen möchte, ist in Rovinj  genau richtig. Tauchen mit Taucherbrille und Schnorchel ist ohne besondere Genehmigung erlaubt, genauso wie das Filmen und Fotografieren unter Wasser. Sehr beliebt sind unter anderem Bootsausflüge auf denen sogenannte „Fischpicknicks“ angeboten werden. Wenn man die Stadt lieber an Land erkunden möchte, gibt es die Möglichkeit Mopeds und Räder zu leihen. Etwas bequemer und schneller gehts ins Stadtzentrum mit dem Shuttelbus und Taxiboot. Ein besonderer Insidertipp ist die Halbinsel Muntrav, die vorzugsweise für Kletterer geeignet ist. Auf der südlichen Seite der Halbinsel befinden sich senkrecht emporragende Felswände, die sich auch sehr gut für Kletterkurse anbieten. Um die steinige Küste attraktiver zu gestalten, hat sich die Stadt Rovinj in den letzten Jahren viele Strände mit Sand bedecken lassen, um das Baden so attraktiver zu gestalten.

Auch die Party kommt in Kroatien nicht zu kurz – in kleinen Bars oder angesagten Clubs kann man die Nacht zum Tag werden lassen! Das absolute Highlight: das Entertainment-Areal Monvi-Center mit mehreren Clubs, Discos, Bars und Open-Air-Bereichen unter einem Dach.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Mit dem Kreuzfahrtschiff nach Kroatien

Kroatien hat viel zu bieten – dies beweisen jährlich Millionen Touristen, die mit Begeisterung das Land entdecken. Aber warum ein Land immer nur vom Festland aus betrachten? Eine neue und immer beliebtere Art sich einem Land anzunähern sind Kreuzfahrten. Die adriatische Küstenregion ist geprägt aus mediterranen Einflüssen und eignet sich perfekt für eine Reise mit einem Kreuzfahrtschiff.

Auf einem Kreuzfahrtschiff ist für jede Altersgruppe was dabei – für Familien gibt es große Kabinen, sodass alle Platz haben. Außerdem gibt es einen Spielbereich, der beaufsichtigt wird, sodass Eltern sich bei Massagen oder anderen Dingen entspannen können. Für Singles werden Ausflüge in großen Gruppen angeboten. So kann man andere Passagiere problemlos kennenlernen kann und muss Kroatien nicht alleine erkunden.

Ein beliebtes Anlaufziel ist zum Beispiel die Stadt Pula. Die wichtigste Sehenswürdigkeit dieser Stadt ist zweifellos die Arena. Sie zählt zu der sechstgrößten römischen Arena der Welt und gilt als die am besten erhaltene. Die zweitgrößte Stadt Kroatiens ist Split und ist ebenso eine Reise wert. Die UNESCO erklärte die Hafenstadt 1979 zum Weltkulturerbe. Im Mittelpunkt liegt die Altstadt, die an der Südküste der Halbinsel von Split zu finden ist. Auf keiner Kreuzfahrttour durch Kroatien darf die Insel Korcula fehlen, die durch ihre steilen, felsigen Abhänge und sanften grünen Hügeln überzeugt. Nicht umsonst wird sie auch als die “Grüne Insel” Dalmatiens bezeichnet. Ein weiterer Ort, der aufgrund seiner Schönheit weitgehend vom Tourismus lebt, ist Pomena. Der westliche Teil der größten südlichsten dalmatinischen Insel Mljet wurde zum Nationalpark erklärt.

Posted in Uncategorized | Comments Off

Poreč in Kroatien

Die Stadt Poreč zählt neben Rovinj und Pula zur bedeutendsten Küstenstadt der Halbinsel Istrien, bei einer Städtereise Kroatien darf diese Stadt nicht fehlen. Die Stadt beherbergt rund 18.000 Einwohner. Aufgrund der günstigen Touristischen Lage, zieht es in den Sommermonaten viele Tausend Touristen in die Stadt. So kann es in der Spitzenzeit, dazu kommen, dass die Einwohnerzahl auf über 65.000 Menschen ansteigt. Die günstige Lage direkt am Meer zieht viele Touristen gerade zu magisch an. Viele Unterkünfte, vor allem Campingplätze direkt am Meer laden zu einem Urlaub ein. An der Küste entlang gibt es viele Möglichkeiten für Camper einen schönen Platz zu finden. Oft sind Campingplätze eine gute günstigere Alternative, als andere Unterkünfte wie beispielsweise Hotels. Viele der Plätze liegen nicht besonders weit von Poreč entfernt und bieten somit ein optimales Reiseziel.

 

Auch im Bereich der Sehenswürdigkeiten hat die Stadt Poreč einiges zu bieten. Das wohl bedeutendste Bauwerk dürfte das Bischofsgebäude sein, nicht zuletzt, weil es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Besser bekannt ist dieser Komplex als Euphrasius-Basilika. Neben dieser Sehenswürdigkeit, gibt es auch den Trg Marafor. Dabei handelt es sich um einen alten Platz mit Resten römischer Tempel, teilweise können Touristen auch noch die markante römische Bepflasterung sehen, die teilweise noch sehr gut erhalten blieb. Neben diesen Bauten kann noch ein weiteres Bauwerk im romanischen Stil besichtigt werden, das Romanische Haus. Es wurde im 13. Jahrhundert erreicht. Bekannt ist das Gebäude für den hervortretenden Holzbalkon.

 

Aufgrund der Hervorragenden Lage direkt Am Meer, werden alle Freunde der Meeresfrüchte sehr zufrieden sein. Entlang des Hafens und der Küste, laden viele Restaurants zur Einkehr ein und bieten oft frischen Fisch und weitere Leckereien aus dem Adriatischen Meer. Selbstverständlich bieten die Restaurants auch andere Speisen an, für alle die keinen Fisch mögen. Besonders schön zu sehen, ist der Sonnenuntergang, wenn die Sonne ins Meer tauschen will.

Posted in Uncategorized | Comments Off